Katharina von Schumann

Schülerin
Sprengel 3 (Lerchenfeld)

Kirche / Gemeinde bedeutet für mich:
Die Kirche ist für mich wie ein zweites Zuhause geworden. Ich habe hier meine engsten Freunde kennen gelernt und viel fürs Leben gelernt. Man kann in den unterschiedlichsten Dingen seine Kreativität ausleben, mithelfen und Spaß haben. Die Gemeinschaft ist einzigartig, jeder ist für jeden da und das bedeutet für mich Kirche – Gemeinschaft.

An der Arbeit im KV ist mir wichtig:
Da ich bis jetzt fast ausschließlich in der Jugendarbeit tätig war, möchte ich mich auch gerne anderweitig ehrenamtlich betätigen und natürlich auch die Jugend im KV vertreten können. Außerdem interessieren mich die anderen Ausschüsse, um mehr Einblicke in die Gemeindearbeit erhalten zu können.

In diesen Bereichen möchte ich mich engagieren:
Primär ist mir die Jugendarbeit wichtig, in der ich auch viele Ideen umsetzen möchte, aber zudem interessiere ich mich auch für den Bauausschuss, da ich da bereits bisschen reinschauen konnte, weil ich mit zwei weiteren Jugendlichen (u.a. Cora Schild) für die Gestaltung der Jugendräume des neuen Gemeindehauses mitverantwortlich bin. Weiterhin interessiere ich mich sehr für die Planung der Gottesdienste und den Finanzausschuss.