Vorschau

Nacht der Lichter

Am Dienstag den, 19. November 2019 findet in der Christi-Himmelfahrts-Kirche um 20.30 Uhr die „Nacht der Lichter“ statt. Dabei werden viele Lieder aus der ökumenischen Kommunität von Taizé gesungen. Diese Gesänge werden an drei Freitagen vorab geübt.

Die Probentermine für Sänger und Instrumentalisten:

  • Freitag, den 25. Oktober um 19 Uhr
  • Freitag, den 8. November um 19 Uhr
  • Freitag, den 15. November um 19:30 Uhr

Alle Proben finden im Evangelischen Gemeindehaus Christi Himmelfahrt statt (Eingang Saarstraße/Wandelhalle).

Weitere Informationen bei Pfarrerin Barbara Hofmann, Tel. 08161 4922986.

Friedensklima - Ökumenische Friedensdekade

Friedensklima – so lautet der Titel der diesjährigen „Friedensdekade“ von 10. bis 20.11.2019.

Gegründet vor 39 Jahren gleichzeitig in der DDR und in der BRD wurden die so benannten zehn Tage vor dem Buß- und Bettag zu einem Zeitraum, der dazu anregen sollte, sich in jeder Hinsicht für den Frieden zu engagieren. Vielfältige Projekte wurden dadurch angestoßen.

In diesem Jahr hat diese 10-Tagesfrist den genialen Titel „Friedensklima“ – und verbindet so die hochaktuelle Klima-Debatte mit der Notwendigkeit, sich auch um das zwischenmenschliche, das gesellschaftliche, das multikulturelle Klima zu kümmern.

Auch in Freising  wird am 10.11. um 9:30 Uhr die Friedensdekade mit einem Gottesdienst eröffnet, engagierte Menschen gestalten am 10., 13., 15. und 17.11. jeweils um 19:00 Uhr ein Friedensgebet und von 10. bis 19.11. werden sich täglich um 18:30 Uhr Menschen zu einer 20-minütigen Mahnwache versammeln. Alle Veranstaltungen finden in der und um die evangelische Christi-Himmelfahrts-Kirche in der Saarstr. 2 in Freising statt. Jede und jeder, dem das „Friedensklima“ am Herzen liegt, ist herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Die „Nacht der Lichter“  am 19.November um 20:30 Uhr bildet den Abschluss der Dekade; mit Texten, Gebeten und viel Stille sowie zahlreichen Gesängen aus Taizé wird auch dabei das Thema „Friedensklima“ nochmals in den Fokus gerückt.

Lichterfest

Ein Tag für Kinder im Grundschulalter vor Weihnachten:

Gemeinsam singen und spielen, eine Geschichte hören, die durch den Tag begleitet und tolle Geschenke basteln und backen.

Mittags gibt es eine warme Mahlzeit.

Herzliche Einladung zum Lichterfest am Samstag, den 30. November 2019 von 10 bis 15 Uhr im Epiphanias-Zentrum, Katharina-Mair-Straße 19, 85356 Freising.

Informationen und Anmeldung bis 15. November.

Hier finden Sie das Anmeldeformular.

Ökumenischer Kinderbibeltag 2019

Es sind noch Plätze frei - bitte Anmeldung bis zum 19. November 2019!

 

Wann:  Buß- und Bettag, 20. November, 8 – 13 Uhr

Wo: Evangelisches Gemeindehaus Christi-Himmelfahrt

Für: Grundschul-Kinder  …weitere Infos siehe Flyer.

Kindergottesdienst am Ewigkeitssonntag, 24. November 2019

In der Christi-Himmelfahrts-Kirche wird am letzten Sonntag im Kirchenjahr um 9:30 Uhr ein Kindergottesdienst zum Thema "Gott wird bei den Menschen wohnen" gefeiert.

Am Ewigkeitssonntag am wollen wir mit den Kindern kindgerecht über Leben und Tod nachdenken.

Kinder mit und ohne Eltern sind herzlich eingeladen.

EAT - Epiphanias-Abend-Tisch

... miteinander reden und genießen

am 29. November 2019 um 19 Uhr

Epiphanias-Zentrum, Katharina-Mair-Str. 19, 85356 Freising

Begleitung des Abends durch Pfarrer Thomas Prusseit

Kosten 15 Euro (3-Gänge-Menü inkl. Getränke)

Anmeldung und Information:
Ingrid Brummer+Team, Tel. 08161 83 458, ingrid.brummer@elkb.de

Kirchenkino „Mit anderen Augen"

Um Vorurteile, Perspektivwechsel und überraschende Begegnungen geht es in unserer Pilotrunde „Kirchenkino" im neuen Gemeindehaus.

Jeweils an einem Sonntagnachmittag im Monat treffen wir uns, um gemeinsam einen Film zu sehen und bei kleinen Snacks und Getränken über seine Themen ins Gespräch zu kommen. Wir beginnen um 17 Uhr – je nach Länge des Filmes wollen wir spätestens um 20 Uhr den Abend beenden. Gleichzeitig gibt es eine Kinderbetreuung (bitte um Anmeldung der Kinder per Email an tina.castell@web.de).

Folgende Termine und Filme sind für das Winterhalbjahr vorgesehen:

  • 01.12. (1. Advent) Monsieur Claude und seine Töchter
  • 12.01. Birnenkuchen und Lavendel
  • 02.02. Hidden Figures
  • 15.03. Welcome to Norway
  • 19.04. Filmgottesdienst mit Willkommen bei den Sch'tis

Wir freuen uns auf entspannte Kinoabende und spannende Gespräche, an denen sich jeder beteiligen kann, aber niemand muss – zuhören ist genauso erlaubt.

Tina und Wolfgang Castell, Katharina von Schumann und Anne Lüters

Lesung „Dietrich Bonhoeffer - Auf den Weg zur Freiheit“ mit Wolfgang Huber

Dietrich Bonhoeffer gehört zu den populärsten Theologen. Sein Widerstand gegen Hitler hat weltweit Protestbewegungen inspiriert. Seine Briefe aus der Haft wurden als Neubeginn der Theologie gefeiert. Seine Hinrichtung hat ihn zum Märtyrer werden lassen. Kaum ein anderer Theologe hat so wie Dietrich Bonhoeffer darauf beharrt, dass theologisches und ethisches Denken in einer bestimmten Situation ist und sich unter neuen politischen oder gesellschaftlichen Umständen ändern kann.

Wolfgang Huber stellt Bonhoeffers Denken in den Mittelpunkt dieses prägnanten Porträts und macht deutlich, warum seine mutigen Entscheidungen auch heute Ansporn sein können.
Prof. Dr. Wolfgang Huber ist ist einer der profiliertesten Theologen Deutschlands und betätigt sich als Vordenker in ethischen Fragen. Zudem war ehemaliger Ratsvorsitzender der Ev. Kirche in Deutschland und Bischof von Berlin. Immer wieder hat er sich in wichtigen gesellschaftlichen Debatten als Vertreter der evangelischen Kirche zu Wort gemeldet, zum Beispiel zur Rolle der Familie, zu Bildungsfragen, zur Bioethik, zum Verhältnis von Christentum und Islam sowie zur Ethik des Unternehmertums.

Veranstaltungsort: VHS Erding, Lethnerstr. 13, 85435 Erding Kosten: 7,- EUR

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der vhs Erding e.V., dem KBW Erding e.V. und dem ebw Freising e.V.

Vokativ - „Machet die Tore weit“

Am 7. Dezember 2019 um 17 Uhr gastiert das Vokalensemble „Vocativ“ mit einem Advents- und Weihnachtskonzert in der Christi-Himmelfahrts-Kirche in Freising.

„Machet die Tore weit“, so lautet der Titel dieses Konzertes, dessen Programm ausschließlich mit A-Cappella-Werken für drei bis vier Stimmen, teils in gemischter, teils in Männerchorbesetzung gestaltet wird. Der Zeitraum der Werke erstreckt sich über vier Epochen: Mittelalter, Renaissance, Barock und Romantik (englische Carols des 19. Jahrhunderts) mit Werken von J.S. Bach, A. Hammerschmidt, M. Praetorius, u.a. Thematisch wird die Zeit vom ersten Adventssonntag bis zum Weihnachtsfest berücksichtigt.

 „Vocativ“  setzt sich zusammen aus Sebastian Schreiber (Altus), Martin Reuter (Tenor), Rüdiger Glufke (Bariton) und Oliver Günther (Bass).

Von der Gregorianik bis hin zu neuzeitlichen Kompositionen, die das Ensemble bereits auch in Gottesdiensten mit Fernsehübertragung im BR präsentiert hat. Die stimmliche Ausbildung verdankt ein Teil des Quartetts bekannten Knabenchören: Oliver Günther (Oberstabsarzt der Bundeswehr) sang im Leipziger Thomanerchor, Sebastian Schreiber (Gymnasiallehrer in Hilpoltstein) und Martin Reuter (Pfarrer in Nördlingen) gehörten dem Windsbacher Knabenchor an. Rüdiger Glufke (Militärpfarrer in Cham) sang bei den Niederaltaicher Scholaren, die sich vor allem im Bereich der Gregorianik international einen Namen gemacht haben.

Eintritt Abendkasse 15€, ermäßigt 12€, Kinder bis 14 Jahre frei