Unsere Türen stehen offen, bitte kommen Sie herein!

Auf unseren Seiten geben wir Ihnen einen Überblick über unser lebendiges Gemeindeleben, über unsere Angebote und aktuellen Veranstaltungen, unsere Gottesdienstzeiten und erzählen von unserer Geschichte in und um Freising.

Wir hoffen, unser Programm spricht Sie an und Sie bekommen Lust, uns kennenzulernen. Vielleicht haben Sie auch Freude daran, sich selbst bei uns zu engagieren. Unter „Kontakt" finden Sie das Pfarramt, unter „Über uns" die weiteren Adressen.

Unsere Gemeinde lebt vom bunten, fröhlichen Miteinander von Alt und Jung, Männern und Frauen, in Bayern Geborenen oder aus anderen Bundesländern und Ländern nach Bayern Gezogenen. Wir leben eine weite Ökumene und fragen dabei nach unseren eigenen evangelisch-christlichen Wurzeln im Glauben. Wir freuen uns, wenn Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen und wir uns in unserer Kirchengemeinde begegnen.

Viel Freude beim Lesen der Seiten!

Heutige Tageslosung

Samstag, 15. Mai 2021:

Es ist ein köstlich Ding, geduldig sein und auf die Hilfe des HERRN hoffen.
Klagelieder 3,26

Der Herr richte eure Herzen aus auf die Liebe Gottes und auf das Warten auf Christus.
2.Thessalonicher 3,5

Aktuelles

Pfarrer*in gesucht

Wir haben eine Stelle als Pfarrer*in zu vergeben.

Eine Führung durch Kirche und Pfarramt gibt es im Schnelldurchlauf auf YouTube.
Hier ist der Link...

Pfingsten

Der Gottesdienst an Christi Himmelfahrt wurde aufgezeichnet und ist hier auf der Hompage veröffentlicht.

Zu den Pfingstgottesdiensten laden wir ganz herzlich ein und bitten Sie um rechtzeitige Anmeldung hier unter Gottesdienste.

Am Pfingstsonntag, 23. Mai, feiern wir Gottesdienst mit Abendmahl um 9:30 in der Christi-Himmelfahrts-Kirche und um 11 Uhr Gartengottesdienst mit Abendmahl im Epiphanias-Zentrum.

Am Pfingstmontag, 24. Mai, feiern wir um 9:30 Uhr in der Christi-Himmelfahrts-Kirche einen internationalen Gottesdienst mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Ländern.

 

Ökumenische Exerzitien im Alltag - "Halt an, wo läufst du hin?"

"Der Himmel ist in dir!“ Mit diesem Zitat von Angelus Silesius laden wir ein:  Zum Innehalten – Wahrnehmen – Prüfen: Wohin laufe ich eigentlich? Was trägt wirklich? Wie finde ich den „Himmel in mir“? Wir wollen uns stärken und  Wegzehrung in der nicht einfachen Zeit erfahren.
 
Neben einer Corona konformen Präsenzform (Andacht in der Kirche – Austausch in Zweiergruppen auf einem Spazierweg im Freien – Segen in der Kirche) bieten wir auch „Exerzitien von Zuhause“ an; auf Wunsch mit telefonischer oder digitaler Begleitung.  
 
Genaueres wird kurzfristig nach den aktuellen Möglichkeiten mit den Teilnehmenden besprochen.
Für eine tägliche Zeit des persönlichen Schweigens und Betens erhalten Sie ausführliche Unterlagen. Dafür bitten wir um 10 Euro Kostenbeteiligung. Die Absprachen für die wöchentlichen Treffen (in Präsenz, soweit möglich, bzw. telefonisch/digital) erfolgen direkt mit den angemeldeten Personen.  
 
Es wird wieder zwei Gruppen geben.
Vormittags: Freitag, 23.4., 30.4, 7.5., 14.5., 21.5.
jeweils 9.15 bis 10.45 Uhr
in der Christi- Himmelfahrtskirche, Saarstr. 1 (am Bahnhof)
Leitung: Elisabeth Früstück (elisabeth.fruestueck@outlook.com), Sabine Moosheimer (SMoosheimer@ebmuc.de) und Klaus Klonowski (KKlonowski@ebmuc.de)

Abends: Mittwoch, 21.4., 29.4., 5.5., 12.5., 19.5.
jeweils 19.30 bis 21.00 Uhr
in der Kirche St. Peter und Paul, Neustift (beim Landratsamt)
Leitung: Eva und Volker Patalong (eva.patalong@connect-ed.de) (Tel. 08761/3870232) und Dieter Wittmann (wittmann-freising@t-online.de) (Tel 08161 84473)
 
Anmeldung bis 9. April  bei einer der oben genannten Leitungspersonen  
 
Sie sind herzlich eingeladen, sich mit uns auf den Weg zu machen.    

#gemeinsamstark

#gemeinsamstark - gerade jetzt brauchen Mütter und Pflegende Unterstützung. In der Corona-Zeit ist dies notwendiger denn je.

Seit seiner Gründung im Jahr 1950 führt das Müttergenesungswerk traditionell im Mai eine große Spendensammlung durch. Spenden ermöglichen vielen überlasteten und kranken Müttern und inzwischen auch Vätern eine dringend benötigte Kurmaßnahme.
 
Durch Ihre Spenden ist es uns möglich, die Beratungsarbeit zu sichern und Frauen und Männer zu unterstützen, deren Mittel für die Kosteneiner Kurmaßnahme nicht ausreichen (Fahrtkosten und Mittel für Eigenbedarfe am Kurort, Ausstattung). Ihre Unterstützung kommt in den Arbeitsgebieten der Evangelischen Müttergenesung Bayern direkt an. Ihre Aufrufe und Ihr Mittun machen außerdem darauf aufmerksam, wie wichtig und hochaktuell das Engagement für Mütter und pflegende Frauen für die Familien und für die Gesellschaft ist. Mütter und Pflegende sind systemrelevant.

Eine Spende für die Arbeit der Evang. Müttergenesung Bayern kann jederzeit erfolgen durch Überweisung auf das Spendenkonto:
Elly-Heuss-Knapp-Stiftung
IBAN: DE46 5206 0410 0202 5020 03
BIC: GENODEF1EK1,
Stichwort: Sammlung 2021
 
Außerdem steht das Spendenportal des MGW unter www.gemeinsam-stark/spenden offen.

Ein mutiges Herz

Fortbildung für Engagierte in der Arbeit mit Kindern und Familien
Ein mutiges Herz
Jesus und der sinkende Petrus
neu entdeckt mit Kreativem Tanz und bewegter Bibelarbeit

Sa, 22.05.2021 - 10:00 bis 15:00Uhr
Ev. Auferstehungskirche Altenerding, Wendelsteinstr. 12, Erding
Referent: Pfarrer Sebastian Kühnen, Tanztherapeut BTD
Gebühr 18,00 €
 
Anmeldung bis 14.05.2021 an das Evangelisches Bildungswerk Freising e.V.,
Tel. 08161-8873734, www.ebw-freising.de
 
Nähere Informationen zum Kreativen Tanz und bewegter Bibelarbeit: www.kreativertanzundbewegtebibelarbeit.de

Alle Aktuellen Meldungen anzeigen