Unsere Türen stehen offen, bitte kommen Sie herein!

Auf unseren Seiten geben wir Ihnen einen Überblick über unser lebendiges Gemeindeleben, über unsere Angebote und aktuellen Veranstaltungen, unsere Gottesdienstzeiten und erzählen von unserer Geschichte in und um Freising.

Wir hoffen, unser Programm spricht Sie an und Sie bekommen Lust, uns kennenzulernen. Vielleicht haben Sie auch Freude daran, sich selbst bei uns zu engagieren. Unter „Kontakt" finden Sie das Pfarramt, unter „Über uns" die weiteren Adressen.

Unsere Gemeinde lebt vom bunten, fröhlichen Miteinander von Alt und Jung, Männern und Frauen, in Bayern Geborenen oder aus anderen Bundesländern und Ländern nach Bayern Gezogenen. Wir leben eine weite Ökumene und fragen dabei nach unseren eigenen evangelisch-christlichen Wurzeln im Glauben. Wir freuen uns, wenn Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen und wir uns in unserer Kirchengemeinde begegnen.

Viel Freude beim Lesen der Seiten.

Ihre Dorothee Löser
Geschäftsführende Pfarrerin

Heutige Tageslosung

Sonntag, 24. Januar 2021:

Wie könnt ihr rechten mit mir? Ihr seid alle von mir abgefallen, spricht der HERR.
Jeremia 2,29

Sie sind allesamt Sünder und ermangeln des Ruhmes, den sie vor Gott haben sollen, und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade durch die Erlösung, die durch Christus Jesus geschehen ist.
Römer 3,23-24

Aktuelles

YouTube-Andachten

YouTube-Andachten "Für die Seele":
Holen Sie sich uns mit einer Andacht online zu sich nach Hause.

Am Sonntag, 24. Januar zum Thema „raus gehen ins Leben" mit Dekan Christian Weigl und Pfarrer Thomas Prusseit.


 

 

Gottesdienste - aktuelle Information

Am Montag, 18. Januar hat der Kirchenvorstand getagt und wir haben beschlossen, das Gottesdienstangebot herunterzufahren.

Wir laden Sie ein zu den regelmäßigen Gottesdiensten um 9:30 Uhr in der Christi-Himmelfahrts-Kirche und zu unseren Videoandachten, die wir auf der Homepage und auf YouTube einstellen.

Im Epiphanias-Zentrum findet am 7. Februar und 7. März jeweils um 11 Uhr ein Gottesdienst mit Pfarrer Thomas Prusseit statt.

Im Paul Gerhardt-Haus ist am 14. Februar um 18.30 Uhr Abendstille  mit Pfarrerin Barbara Hofmann. Am 28. März  ist um 10 Uhr Gartengottesdienst (geeignet für Familien, mit Anmeldung) mit Pfarrerin Meye Hoesch de Orellana.

Die anderen bisher geplanten Gottesdienste in den Gemeindezentren entfallen solange der Lockdown andauert.

Für alle Live Gottesdienste bitten wir um Voranmeldung bis 12:00 Uhr am Freitag vor dem Gottesdienst.
Im Gottesdienst besteht die ganze Zeit Pflicht zur Mund Nasen Bedeckung mit FFP2 Maske. Statt singen werden wir nur summen. Dafür gibt es wunderbare Orgelmusik und ggf. ein kleines Ensemble, das die gesummten Lieder begleitet.

Voranmeldung telefonisch unter 08161 537570 oder hier auf der Homepage unter Aktuelle Gottesdienste.

#lichtfenster

Ein Zeichen der Solidarität für die Coronaopfer
In diesen Wochen sterben in Deutschland täglich hunderte Menschen als Folge der Corona-Pandemie. In diesen dunklen Stunden möchten wir einen Weg aufzeigen, wie die Menschen ihre Trauer und ihr Mitgefühl ausdrücken können. Deshalb rufen wir gemeinsam mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zur Aktion #lichtfenster auf.

Stellen Sie an jedem Freitag bei Einbruch der Dämmerung ein Licht gut sichtbar in ein Fenster als Zeichen des Mitgefühls: in der Trauer um die Verstorbenen, in der Sorge um diejenigen, die um ihr Leben kämpfen, Mitgefühl mit den Angehörigen der Kranken und Toten.

Das Licht leuchtet Ihnen in Ihrer Wohnung aber auch Ihren Nachbarn und den Menschen auf der Straße. Es soll ein Zeichen der Solidarität in dieser doppelt dunklen Jahreszeit sein: Ich fühle mit Dir! Meine Gedanken sind bei Dir!

Ein Gebet und weitere Informationen finden Sie hier.

Gottesdienst zur Gebetswoche auf Pfingsten verschoben

Landesbischof, Kardinal und rumänisch-orthodoxer Bischof bitten in Video für Einheit der Christen

Aufgrund der aktuellen Corona-Infektionslage haben sich die Verantwortlichen der beiden großen Kirchen darauf verständigt, den zentralen Gottesdienst im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen in diesem Jahr am Pfingstsamstag, 22. Mai, zu feiern.

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, Kardinal Reinhard Marx und der rumänisch-orthodoxe Bischof Sofian von Kronstadt wenden sich in einem gemeinsamen Video an die Gläubigen, das ab Donnerstag, 21. Januar, um 19 Uhr unter https://www.bayern-evangelisch.de/gebetswoche-einheit-der-christen-gemeinsam-online-beten  abrufbar ist, und laden zum Gebet ein. An diesem Termin hätte der Gottesdienst stattfinden sollen.

Windsbacher Knabenchor sucht Verstärkung

Für interessierte Schüler und deren Familien bietet der Windsbacher Knabenchor ab sofort regelmäßig digitale Info-Veranstaltungen an. Die wechselnden Gesprächsrunden informieren aus erster Hand über Chor, Internat, Tagesbetreuung und Schulformen. Das Vorsingen ist jederzeit per Videokonferenz möglich. Die Windsbacher nutzen hierfür eine gängige Video-Konferenzplattform mit den entsprechenden Datenschutzeinstellungen. Eltern melden sich einfach vorab per Mail an und erhalten dann einen Link, den sie zum Zeitpunkt der jeweiligen Veranstaltung anklicken.

Termine:
Digitale Infogespräche
25.01.2021, 18.30 Uhr
30.01.2021, 16.30 Uhr

10.02.2021, 19.00 Uhr
13.02.2021, 16.30 Uhr

23.02.2021, 19.00 Uhr
28.02.2021, 16.30 Uhr

Online Vorsingen
Sonntag, 24.01.2021
Sonntag, 07.03.2021
oder individuellen Termin vereinbaren

Hier weitere Informationen zum Herunterladen.

Alle Aktuellen Meldungen anzeigen