Seelsorge & Hilfe

Bleiben Sie mit Ihren Sorgen nicht allein!

Suchen Sie sich Hilfe und wenden Sie sich an die Pfarrer und Pfarrerinnen unserer Kirchengemeinde (Pfarramt Tel.: 08161 53 75 70) oder an die Mitarbeitenden der Diakonie Freising (kasa@diakonie-freising.de; Tel.: 08161 14 70 79).

Seelsorgerliche Gespräche können helfen, neue Perspektiven zu sehen, neue Handlungsmöglichkeiten zu entdecken. Trauer, Schmerz, Leid kann gelindert werden durch ein tröstliches Gespräch.

Alle seelsorgerlichen Gespräche unterliegen der Schweigepflicht des Seelsorgers, der Seelsorgerin.

Unsere seelsorgerlichen Angebote

Einzelgespräche mit den Seelsorgern: Terminvereinbarung über das Pfarramt oder direkt mit dem dem Pfarrer, der Pfarrerin, Vikar oder Diakonin per Mail oder Telefon.

Trauercafé: Jeden 4. Mittwoch im Monat von 16-18 Uhr, Johannisstraße 6
mit Dipl. Soz.Päd. Beate Drobniak und Pfarrer Thomas Prusseit

Treffen Anonyme Alkoholiker: jeden Donnerstag und Freitag 20-22 Uhr und
Al-Anon-Gruppe für Angehörige von Alkoholikern am Donnerstag von 20 bis 22 Uhr
Paul-Gerhardt-Haus, General-von-Stein-Straße 22.

Was für mich: Mehrmals im Jahr werden alle Ehrenamtlichen, die in den Besuchsdiensten im Krankenhaus oder in den Altenheimen tätig sind, zu einem Abend „Was für mich" eingeladen. Jeder Abend steht unter einem besonderen Thema und lädt zum gemeinsamen Austausch und zur gegenseitigen Stärkung ein.
Termine unter Veranstaltungen und im Gemeindebrief.

Weitere Angebote und Informationen finden Sie unter:

www.bayern-evangelisch.de unter der Rubrik: Hilfe und Beratung
Telefon- und Chatseelsorge, Face-To-Face-Beratung- Sorgen kann man teilen:

0 800-111 0 111 (Ihr Anruf ist kostenfrei)
0 800-111 0 222
0 800-116 123
www.telefonseelsorge.de